Menschliche Sicherheit




Freiheit der Meinungsäußerung – es gibt noch viel zu tun.
„Auf der ganzen Welt, auch in Europa, werden immer noch viele Journalisten bedroht, verfolgt und manchmal sogar umgebracht, wenn sie versuchen, über Angelegenheiten von öffentlichem Interesse zu berichten, sagte der Generalsekretär des Europarats Walter Schwimmer in einer Mitteilung zum Welttag der Pressefreiheit (3. Mai 2001).“(Weitere Informationen finden Sie unter www.humanrights.coe.int/media)

Weitere Zitate