Stellung beziehen

Sind soziale und wirtschaftliche Rechte Luxus – nur für Bürger/innen reicher Länder?

Themen
Menschenrechte allgemein, politische Partizipation, Armut
Komplexität
Stufe 2
Gruppengrösse
Beliebig
Zeit
50 Minuten
Überblick

In dieser diskussionsbasierten Übung geht es um folgende Themenbereiche: 

  • Was ist für die menschliche Würde unerlässlich? 
  • Wie wichtig sind bürgerliche und politische Rechte gegenüber sozialen und wirtschaftlichen Rechten? 
  • Welche Verpflichtungen haben Regierungen hinsichtlich sozialer und wirtschaftlicher Rechte?
Fokus

Alle Menschenrechte

Ziele
  • Verständnis entwickeln über den Unterschied zwischen bürgerlichen/politischen Rechten und wirtschaftlichen Rechten 
  • Nachdenken über komplexe Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Schutz von Rechten 
  • Weiterentwicklung von Diskussions- und Argumentationsfähigkeit
Materialien
  • Eine Kopie des Aussagenblatts 
  • Großformatiges Papier oder Flipchartpapier, Stifte 
  • Schnur oder Kreide (wenn vorhanden) 
  • Kopien der Kurzfassung der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" (anklicken)
Vorbereitung

Fertigen Sie 2 Plakate an, eines mit der Überschrift "Ich stimme zu", das andere "Ich stimme nicht zu". Kleben Sie diese an zwei gegenüberliegende Wände, sodass man sich in gerader Linie dazwischen aufstellen kann. (Sie können einen Kreidestrich ziehen oder eine Schnur spannen.)