Nachbearbeitung und Auswertung

Zunächst präsentieren die Gruppen ihre Diskussionsergebnisse. Dann sollen die Einzelnen beurteilen, wie ihnen die Aktivität gefallen hat und was sie gelernt haben. 

  • Wie sehen die Diskussionsergebnisse der Gruppen im Vergleich aus? Wo gibt es ähnlichkeiten und wo gibt es Unterschiede? 
  • Weshalb haben verschiedene Menschen verschiedene Prioritäten? 
  • Gibt es Gruppen, die, nachdem sie die anderen gehört haben, ihre eigenen Ranking-Entscheidungen noch einmal überdenken wollen? Welche Argumente waren am überzeugendsten? 
  • Welche Rechte werden in Ihrem Umfeld im Allgemeinen nicht respektiert? Warum nicht? 
  • Fehlen Rechte in der Konvention, die Ihrer Meinung nach enthalten sein sollten? 
  • Finden Sie, dass Kinder eine eigene Konvention benötigen? Warum? 
  • Wenn es eine eigene Konvention für Kinder gibt, sollte es dann nicht auch eine Konvention für junge Erwachsene zwischen 18 und 30 geben?
  • Welche besonderen Rechte sollte eine solche Konvention für junge Erwachsene enthalten? 
  • Wie realistisch ist es, dass Kinder die ihnen zugeschriebenen Rechte auch wirklich durchsetzen können? 
  • Wie setzen Menschen im Allgemeinen ihre Rechte durch? 
  • Wenn die Beteiligung am demokratischen Prozess eine Möglichkeit ist, für die eigenen Rechte einzutreten, was kann getan werden, um die eigenen Rechte zu Hause, in der Schule oder im Verein einzufordern? 
  • An wen können sich Kinder in Ihrer Gesellschaft wenden, wenn ihre Rechte schwerwiegend verletzt werden?