Weitere Informationen

Wozu braucht man eine Schüler/innenvertretung?

Eine Schüler/innenvertretung soll die Schüler in sie direkt betreffenden schulischen Angelegenheiten vertreten. Es gibt viele gute Gründe, Schüler/innenvertretungen aufzustellen und dafür zu sorgen, dass sie etwas bewirken können.

Vorteile für Schülerinnen und Schüler

Die Teilnahme an einer Schüler/innenvertretung fördert die intellektuelle und persönliche Entwicklung, weil: 

  • Schüler/innenvertretungen das Demokratieverständnis entwickeln 
  • Schüler/innenvertretungen Vertrauen in Gemeinschaft fördern
  • Lernende in die Lage versetzt werden, sich gegen Autoritäten zu wehren
  • Schüler/innen lernen, wie man auf faire und möglichst gerechte Art Entscheidungen trifft
  • Schüler/innen etwas über die Lebensrealitäten lernen, z.B. wie mit begrenzten Budgets gearbeitet oder mit unwilligen Autoritäten umgegangen werden kann

Pragmatischer Nutzen 

  • Demokratische Führungsstile fördern das Verantwortungsbewusstsein der Lernenden und entfalten deshalb letztlich mehr Wirkung. 
  • Schüler/innenvertretungen unterstützen die Zusammenarbeit der Schüler/innen, nutzen Energien und können sich mit Rechten und Pflichten besser identifizieren. 
  • Schüler/innenvertretungen können die Atmosphäre an der Schule verbessern: Lehrenden wird eher vertraut, Regeln werden gerechter.