Anleitung

  1. Es wird in Kleingruppen gearbeitet, wobei jede Gruppe eine Familie bildet. Jede Familie soll für Ihre Ausgaben im kommenden Monat einen Haushaltsplan erstellen. 
  2. Es werden Kleingruppen gebildet mit jeweils höchstens 5 Personen. Jede Gruppe besteht aus zwei Erziehungsberechtigten und Kind(ern). Die "Familien" sollen sich über die interne Rollenverteilung einigen und sich einen Familiennamen geben. 
  3. Geben Sie jeder Gruppe einen Umschlag mit Gegenstandskarten und ein grosses Blatt Papier. 
  4. Auf den Gegenstandskarten stehen Gegenstände, die für das Budget des nächsten Monats in Frage kommen. Nur diese Dinge stehen zur Wahl. Die Kosten stehen auf jeder Karte, sie können nicht verändert werden. 
  5. Das Budget beträgt 10000 (zehntausend). Jede Familie muss daher überlegen, was im Budget "eingeschlossen" ist und was nicht. 
  6. Erklären Sie, dass die Beschlüsse über das Budget möglichst demokratisch gefasst werden sollten. Die Familien kleben die ausgewählten Gegenstandskarten auf das grosse Blatt Papier und machen eine Wandzeitung daraus. 
  7. Die Gruppen haben 20 Minuten Zeit, ihre Entscheidungen zu treffen und ihre Wandzeitungen zu erstellen.
  8. Geben Sie weitere zehn Minuten Zeit, damit alle herumgehen und sich ein Bild von den verschiedenen Budgets machen können. Sie sollen überlegen, welches Budget am zweckmässigsten und welches am unzweckmässigsten ist. 
  9. Dann kommen alle zur Auswertung im Plenum zusammen.