Weitere Zitate

„Wer glaubt, Bildung sei teuer, sollte es doch mal mit Dummheit versuchen.“

Anonym

 

„... als eines der primären verfügbaren Mittel, eine tiefere und harmonischere Form der menschlichen Entwicklung zu pflegen und dadurch Armut, Ausgrenzung, Unwissen, Unterdrückung und Krieg zu vermindern.“[1]

„Die Wurzeln der Bildung sind bitter, doch ihre Früchte sind süß.“

Aristoteles

 

„Wir werden schwach geboren und bedürfen der Kräfte; wir werden hilflos geboren und bedürfen des Beistands; wir werden dumm geboren und bedürfen des Verstandes. All das, was uns bei der Geburt noch fehlt und dessen wir als Erwachsene bedürfen, wird uns durch Bildung und Erziehung zuteil.“

Jean-Jacques Rousseau

 

„Bildung ist ein besserer Schutz für die Freiheit als eine Armee.“

Edward Everett

 

Fussnote

  1. Learning: The treasure within. Unesco, Paris 1996.